Das im Jahr 1953 eröffnete Gedenkhaus „Ciprian Porumbescu” ist in einem alten, kleinen Gebäude gelegen. Es ist das einzige Gebäude, das vom ehemaligen Pfarrhaus des Dorfes Stupca (heute Ciprian Porumbescu) aufbewahrt wurde. Im Pfarrhaus hat die Familie des Priesters, des Schriftstellers und des rumänischen Kämpfers aus Bukowina, Iraclie Porumbescu, in den Jahren 1865-1884 gewohnt. In den zwei Zimmern – dem Büro des Priesters und der Sommerküche – wird die Stimmung dieser Periode mit Hilfe einiger beglaubigten Ausstellungsstücken wiedergegeben: das Klavier der Mioara Porumbescu, die Schwester des Komponisten, Möbel, Fotografien, verschiedene Gegenstände, die zu der Familie gehört haben. Auf einem Balken in der Decke des Hauses kann man noch die Unterschrift von Ciprian Porumbescu (1853-1883) identifizieren, die mit einem Taschenmesser gekratzt wurde, als er ein Kind war. In dieser ruhigen Umgebung, hat der Junge Ţîprian die meisten seiner Musikstücke geschaffen, die unvergleichlich bis heute geblieben sind.

„Seit der Kindheit habe ich eine starke Antipathie gegen Entfremdung gehabt. Ich war an meine Heimat, an mein Elternhaus, mit so viel Zuneigung und Liebe so gebunden, …dass ich es immer schwierig gefunden habe, sogar für eine kurze Zeitspanne von dem Haus abzufahren. Die Tatsache, dass diese Heimat, dieses Elternhaus…wertvoller für mich geworden ist, versteht es sich von selbst.”

Ciprian Porumbescu


Das Gedenkhaus Ciprian Porumbescu

Ortschaft Ciprian Porumbescu (Stupca), Kreis Suceava

Lage: 24 km von der Stadt Suceava und 23 km von Gura Humorului entfernt, auf der Straße DN 17 Suceava nach Ilişeşti, und dann auf der Straße DJ 178 nach der Gemeinde Ciprian Porumbescu.

Tel: 0749.375.678; 0755.134.356

 

Öffnungszeiten

Mai-September: 10-18 Uhr

Oktober-April: 9-17 Uhr

Montags und dienstags: geschlossen


VORGESCHLAGENE GEBÜHREN UND PREISE

für die 2017 vom Bukowina Museum ausgeführten
Tätigkeiten

A.EINTRITTSPREISE
 1. Das Gedenkhaus „Ciprian Porumbescu”
Das Gedenkhaus „Ciprian Porumbescu” – Erwachsene

– Schüler, Studenten mit gültigen Ausweis

5 lei/Person

1 lei/Person

Freien Eintritt für:
Schwerbehinderten
Kinder  in Kinderheimen
Kriegsveteranen
Angestellten und Rentner vom Museumsnetz
50% Ermäßigung füru: Rentner
Die Räume für Ausstellungen und Kulturveranstaltungen können kostenlos zur Verfügung gestellt werden